StartseiteBedingungen
Bedingungen

BEDINGUNGEN FÜR DIE BENUTZUNG DER BISON-BIAL S.A WEBSITE

 

I. Nutzung der Website

1. Die auf dieser Website enthaltenen Informationen dienen nur der allgemeinen Verwendung und sind nicht bindend. Sie können jederzeit ohne vorherige Benachrichtigung der Benutzer geändert, zurückgezogen oder ausgesetzt werden.

2. BISON-BIAL S.A. haftet nicht für Schäden, die sich aus der Vertrauenswürdigkeit der bereitgestellten Informationen ergeben. Der Benutzer erkennt an, dass solche Informationen und Materialien Ungenauigkeiten oder Fehler enthalten können. Das Risiko der Nutzung dieser Website trägt allein der Benutzer im vollen gesetzlich zulässigen Umfang.

3. Die auf der Website enthaltenen Materialien sind unser Eigentum oder von uns lizenziert. Diese Materialien enthalten auch Design, Aussehen, Grafiken.

4. Alle auf dieser Website präsentierten Marken, die nicht Eigentum oder Lizenz des Betreibers sind, werden auf der Website vom Marken- oder Lizenzinhaber bestätigt.

5. Die unbefugte Nutzung dieser Website kann zu Schadensersatzansprüchen und / oder Straftaten führen.

6. Vorübergehend kann diese Website Links zu anderen Websites enthalten. Wir sind nicht verantwortlich für den Inhalt, der auf der umgeleiteten Website veröffentlicht wird.

7. Alle Streitigkeiten, die sich aus der Nutzung dieser Website ergeben, unterliegen der polnischen Gesetzgebung.

8. Der Nutzer darf in keiner Form gesetzeswidrige Inhalte übermitteln.

 

Urheberrechtsschutz

1. Diese Website und ihr Inhalt sind urheberrechtlich geschützt und gehören BISON-BIAL S.A.

2. Sowohl das Layout des auf der Website enthaltenen Inhalts als auch seine einzelnen Teile, wie zum Beispiel schriftliche Materialien, Fotos, Grafiken und andere, verwenden die allgemeinen Schutzprinzipien, die in den Bestimmungen des Gesetzes vom 4. Februar 1994 über das Urheberrecht und verwandte Schutzrechte vorgesehen sind (Gesetzblatt von 2017, Punkt 880, in der geänderten Fassung). Jeder Benutzer ist verpflichtet, die Urheberrechte unter zivil- und strafrechtlicher Haftung zu beachten, die sich aus den Bestimmungen dieses Gesetzes ergeben.

3. Der Inhalt dieser Website darf nur im Rahmen eines fairen persönlichen Gebrauchs von Websitenutzern genutzt werden. Die Nutzung dieser Websites in ihrer Gesamtheit oder in Teilen zu anderen Zwecken, insbesondere - kommerziell, einschließlich Vervielfältigung, öffentliche Wiedergabe oder anderweitige Weitergabe an Dritte, darf nur nach ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung, zusammen mit der Verwendung von Materialien, angegeben jedes mal von BISON -BIAL SA, geschehen. Um die Erlaubnis zu erhalten, und den  Inhalt von Websites zu verwenden. kontaktieren Sie uns bitte unter der Adresse [email protected]

4. Die Verwendung von Materialien, die auf der Website von BISON-BIAL SA veröffentlicht werden, zu anderen Zwecken als zum persönlichen Gebrauch zu nutzen, dh zum Kopieren, Vervielfältigen, zur Verwendung in anderen Publikationen ganz oder teilweise, unterliegt den allgemeinen Regeln des Presse- und Urheberrechts .

5. Der Nutzer darf keine rechtswidrigen Inhalte auf der Website veröffentlichen.

 

 

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Datenschutzrichtlinie, in der die FPiU "BISON-BIAL" S.A. die bei der Registrierung bereitgestellten Informationen verwendet und schützt.

Der/Die Datenschutzbeauftragten, im folgenden „ADO“ genannt ist Fabryka Przyrzdów i Uchwytów "Bison-Bial" Spółka Akcyjna mit Sitz in Bielsk Podlaski (17-100) in der Ul. Franciszka Żwirki und Stanisława Wigury 75.

Der Datenschutzbeauftragte (ADO) ermöglicht den Kontakt per E-Mail: [email protected]; [email protected], per Telefon: +48 85 741 64 20 und per Post: Ul. Myśliwska 13, 15-569 Białystok.

Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zu folgenden Zwecken: a) Um unser kommerzielles Angebot aufgrund der erteilten Einwilligung zu präsentieren (Rechtsgrundlage: Art. 6 Ust. 1 lit. a RODO), b) Um den Vertrag über den Verkauf von ADO-Waren oder Dienstleistungen aufgrund der Annahme des ADO-Angebots abzuschließen und auszuführen (Rechtsgrundlage: Art. 6 usst. 1 lit b RODO), c) zu Archivierungszwecken (Beweis) zur Sicherung der Information bei rechtlichem Beweisbedürfnis und zum Zwecke einer etwaigen Untersuchung oder Abwehr von Ansprüchen, die unser berechtigtes Interesse darstellen (Rechtsgrundlage: DSGVO).

Die Bereitstellung von Daten ist freiwillig oder erforderlich, um die in Punkt 3 genannten Ziele zu erreichen. Wenn wir die Daten nicht zur Verfügung stellen, können wir die Vereinbarungen nicht abschließen und durchführen oder andere unter Punkt 3 aufgeführte Aktivitäten durchführen.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten umfasst die folgenden Kategorien Ihrer Daten: grundlegende Identifizierung und Kontaktdaten; elektronische Identifizierung; demografische Daten wie Postleitzahl, Präferenzen und Interessen, die Branche, in der Sie tätig sind (im Falle eines Arbeitnehmers eines Unternehmers), andere Informationen, die relevant sind und / oder unser Angebot anpassen.

Ihre personenbezogenen Daten können Personen zur Verfügung gestellt werden, die vom Datenschutzbeauftragten (ADO) autorisiert sind. Unternehmen, die ADO-Dienste anbieten, einschließlich technischer und organisatorischer Dienstleistungen, E-Mail-Dienste, unsere Subunternehmer, an die ADO einige der im Rahmen des Vertrags erbrachten Dienstleistungen auslagert andere Körperschaften / Personen / Körperschaften in dem Umfang und unter den durch das Gesetz festgelegten Regeln.

 

8. Laut ADO werden wir keine Daten an Drittlänger oder Organisationen dritter Hand weitergeben, übermitteln oder zur Verfügung stellen.

9. Die Speicherung persönlicher Daten a) Personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit dem Abschluss des Vertrags über den Verkauf von Waren und Dienstleistungen erworben wurden, bleiben bis zum Ende der Verjährungsfrist für etwaige Ansprüche aus dem Vertrag, b) Ihre Kontaktgrunddaten werden zum Zweck der Direktvermarktung unserer Waren und Dienstleistungen gespeichert, bis Sie ihrer Verarbeitung zu diesem Zweck widersprechen, Ihre Einwilligung widerrufen oder selbst entscheiden, dass die Daten veraltet sind.

10. Sie haben das Recht, auf die Dateninhalte zuzugreifen und die Berichtigung, Löschung oder Einschränkung zu erwirken. Die Verarbeitung sowie das Widerspruchsrecht zu verlangen, die Einstellung der Verarbeitung und Datenübermittlung zu verlangen, sowie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen und das Recht, eine Beschwerde an die Aufsichtsbehörde, dh das Amt für den Schutz personenbezogener Daten, zu richten, wenn Sie beschließen, dass ADO gegen die Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten.

 

11.) Wir schützen unsere gesammelten Daten. Um die online gesammelten Informationen vor unbefugtem Zugriff oder unbefugter Offenlegung zu schützen, haben wir angemessene physische, elektronische und organisatorische Verfahren zum Schutz eingeführt.

12. Unsere Website kann Links zu anderen Websites enthalten. Die Datenschutzerklärung bezieht sich nicht auf andere Websites, deren Links auf unserer Website zu finden sind. Seien Sie also vorsichtig und lesen Sie die Datenschutzrichtlinie auf der Website. IV. Beschwerdeverfahren 1. Alle Beschwerden im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website sollten in elektronischer Form an folgende Adresse gesendet werden: [email protected] 2. Die Beschwerde sollte enthalten: ein. Vor- und Nachname des Benutzers, Postanschrift, Kontoname und E-Mail-Adresse, b. Gegenstand der Beschwerde, c. Umstände, die die Beschwerde rechtfertigen.

Beschwerden, die den genannten Anforderungen erfüllen, werden unverzüglich in der Reihenfolge ihres Eingangs innerhalb von 14 Tagen berücksichtigt. Wenn die Beschwerde nicht zu einem bestimmten Zeitpunkt bearbeitet werden kann, wird der Dienstleister dem Nutzer, der die Beschwerde eingereicht hat, innerhalb dieser Frist die Gründe für die Verzögerung und den voraussichtlichen Zeitpunkt seiner Prüfung mitteilen.

 

 

Endbestimmungen:

 

1. In Angelegenheiten, die nicht durch dieses Reglement geregelt sind, gelten die Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches.

2. Die Parteien, die sich im Zusammenhang mit der Ausführung des Vertragsgegenstands ergeben, müssen die Entscheidung dem Bezirksgericht in Białystok vorlegen.

3. Technische Voraussetzungen für die Zusammenarbeit mit dem von BISON-BIAL verwendeten IKT-System: Ein mit dem Internet verbundener Computer, der mit einem Internet-Browser ausgestattet ist, der Flash unterstützt.

4. Mit der Nutzung der Website akzeptiert der Nutzer diese Nutzungsbedingungen und der Vertrag für die Nutzung der Website wird abgeschlossen. Der Vertrag endet mit der Einstellung der Nutzung der Website, vorbehaltlich der Bestimmungen der Datenschutzerklärung.

5. Verbraucher sind von den Bestimmungen ihrer Rechte oder Pflichten nicht in einer Art und Weise betroffen, die mit den allgemein geltenden Vorschriften oder entgegen den Interessen des Verbrauchers nicht vereinbar ist, insbesondere Verbraucher unterliegen nicht der Verordnung.