StartseiteUnterlagen
Unterlagen
Kraftspannfutter mit Backenschnellwechselsystem


Das Kraftspannfutter 2405-SWS ist speziell für die Massenfertigung konstruiert. Das Backenschnellwechselsystem reduziert die benötigte Zeit auf wenige Sekunden um die Backen zu ersetzen. Andere Ausführungen sind auf Anfrage möglich.

Kraftspannfutter- Ausgleichsfutter


Kraftspannfutter 2488 sind aus hochlegiertem Stahl für höhere Steifigkeit und langfristige Verschleißfestigkeit gefertigt. Das Ausgleichsystem sorgt für eine konstante Leistungsfähigkeit und Lebensdauer.

Planspiralfutter mit großer Durchgangsbohrung


Planspiralfutter, Planscheiben, Wescottfutter mit großer Durchgangsbohrung sind in den Größen 800-2000 mm verfügbar und eignen sich besonderes für die Schwerbearbeitung langer Werkstücke und Rohre.

Spannzangen


Spannzangen DIN 6343 173E und 185 E sind für Revolverdrehmaschinen und Einzel- oder Mehrspindel-Automaten konstruiert. Verfügbar in den Ausführungen: Rund, Vierkant und Sechskant.

Kraftspannfutter mit Durchgangsbohrung kompatibel mit Kitagawa


Die Backen des Kraftspannfutter 2605-K sind mit Kitagawa kompatibel. Das einzigartige Konstruktionsprinzip gewährleistet eine hervorragende direkte Kraftübertragung zu den Grundbacken. Spannkraftverlusten, durch auftretende Fliehkräfte, wird effektiv entgegengewirkt.

Spannelemente


Spannelemente werden für das Drehen, Bohren, und Fräsen von Objekten mit unregelmäßigen Formen verwendet. Mit speziellen Lösungen, ist es möglich, hohe Haltekräfte bei minimalem Bedieneraufwand zu erreichen.

Modulare Spannsysteme


Modulare Spannsysteme die in BISON Schraubstöcken verwendet werden, erhöhen die Kapazität des Maschinentisches, wodurch die Rüstzeiten reduziert und die Produktivität erhöht wird. Der Einsatz einer variablen Anzahl von Spannbacken ermöglicht die optimale Anpassung des Spannmittels an die Anzahl und Größe der Werkstücke.

Röhm kompatible Spannbacken


Die Spannbacken vom Typ R sind mit Röhm Planspiralfutter kompatibel.

Krallenbacken


BISON Krallenbacken wurden speziell entwickelt, um z.B. Werkstücke mit gesägten Oberflächen optimal zu spannen, so dass eine kraft- und formschlüssige Spannung gewährleistet ist. Krallenbacken sind für das Schruppen und die Rohbearbeitung geeignet.